15. August – Aufnahme Mariens in den Himmel

Wo ist Marias Zuhause? Und wo ist das unsere?

“Nach drei Monaten kehrte Maria nach Hause zurück”, erzählt der Evangelist Lukas, und er meint damit Nazaret. – Wo ist jetzt ihr Zuhause? Das Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel gibt die Antwort. Sie heißt, formuliert mit einem Bibelwort: ” Unsere Heimat ist im Himmel”.
Und wo ist unser Zuhause, wo ist unsere Heimat? – Der Festtag will uns nicht beeindrucken mit einem Solo Mariens, sondern er sagt: Die Gottesmutter ist uns vorausgegangen. Wir feiern die Aufnahme der Gottesmutter in dem Himmel mit Leib und Seele, so wie wir es auch für uns erwarten dürfen. Denn Jesus Christus ist für uns alle von den Toten auferstanden und in den Himmel aufgefahren. Seine Mutter hat als erster Mensch vollständigen Anteil daran. Als Familie der Kinder Gottes gehören wir zusammen und haben das gleiche Ziel vor Augen.

Bild: Hans Heindl in Pfarrbriefservice.de
Text: Aus Image 4+5/18

Top